28.06.2018

Termine Kunstradsport bis 2020


siehe download
Kunstradtermine_bis_20
(Download: 73 KB)
 
28.06.2018

16. 3-Etappenrennen in Weilburg-Odersbach


Optimales Radsportwetter, trotz viel Wind – tolle Stimmung, unfallfreie Rennen und viel Lob für die Organisation der Veranstaltung von Teilnehmern und Betreuern sind das Fazit des 16. 3-Etappenrennens in Weilburg-Odersbach. ......
weiterlesen
Kurzbericht Weilburg
(Download: 243 KB)
 
22.06.2018

Stimmungsvolle Europameisterschaft der Elite im Hallenradsport


Sollte man jubeln oder lieber über das neue Format diskutieren. Die Besucher der 1. Hallenrad-Europameisterschaften in Wiesbaden votierten mit Sprechchören. „Deutschland, Deutschland“ oder „Hopp Schwyz“ als die BDR-Kunstradfahrer sämtliche fünf Titel gewannen, die Eidgenossen das Radball-Finale erreichten. Eine stimmungsvolle Premiere in Wiesbaden, von der hessischen Landeshauptstadt monetär unterstützt und dank einem Organisationsstab um Johann Ratay sowie 80 Freiwilligen gut umgesetzt. Alle lobten den Ablauf, auch wenn die Gala ein paar Zuschauer mehr verdient gehabt hätte. Damit war man bereits bei der Analyse. Verträgt der Hallenradsport, neben WM und Weltcup, eine alljährliche EM?
Für den BDR zog Marco Rossmann das Fazit: „Zwei Tage voller Überraschungen, sportlich zufriedenstellend, auch wenn eine Euphorie à la WM nicht aufkam. Doch man sollte daran weiterarbeiten.“
Das will Kunstradsport-Bundestrainer Dieter Maute bis zum nächsten Highlight mit Akribie tun. Als „fantastisch“ beschreibt er die Gold-Ausbeute in der schmucken Halle. Und das trotz verletzungsbedingten Ausfällen im Vorfeld. Dass die zweite Garde beim ersten Auftritt auf internationalem Parkett teilweise Nerven zeigte, hält er für normal. „Aus diesen Erfahrungen gilt es die Lehren zu ziehen.“
EM-Titel machen sich gut auf einer sportlichen Vita. Das sieht auch Lukas Kohl so, der in souveräner Manier die Einer-Konkurrenz (vor Debütant Marcel Jüngling aus Hessen) mit 203,95 Punkten gewann, ohne das allerletzte Feeling zu verspüren. Aber dazu ist die Saison, auch durch die neue Weltcupserie, zu eng getaktet. „Es fehlt an Zeit, neue Elemente oder auch einen anderen Ablauf zu testen. Dafür braucht es bis zu acht Wochen.“ Also wird 2018 das bisherige Programm „optimiert“, im Fall des zweimaligen Weltmeisters besonders gelungen. „Weil ich im Gegensatz zu einigen anderen verletzungsfrei geblieben bin.“
Viola Brand, WM-Zweite von Dornbirn, holte im Einer der Frauen ihren ersten großen Titel mit einem Paukenschlag. 186,58 Punkte standen am Ende ihrer Kür auf dem Tableau. Den bisherigen Weltrekord von Lisa Hattemer hauchdünn überboten. „Ich habe die Zahl gesehen und gewusst, was Sache ist.“ Auch die Schwäbin begegnet der Vielfachbelastung mit konsequenter Trainingssteuerung. Iris Schwarzhaupt, mit der höchsten Eingangsnote (192,70) als Mitfavoritin gehandelt, wurde am Ende auf Rang 4 gewertet, zu groß die Aufregung vor 800 Zuschauern.
Die Novizen in der Offenen Klasse, Nina Stapf und Patrick Tisch spürten erstaunlich „wenig Aufregung“,konnten mehrfache Bodenberührungen aber nicht vermeiden. Es reichte dennoch für Gold, Bronze ging an das hessische Paar Sonja Kliehm und Christian Schmidt. Unter den Zuschauern verfolgten die amtierenden Weltmeister Schefold/Hanselmann ebenso wie die Bugner-Brüder, dieses muntere Treiben der Newcomer.
„Nervös wie nie“ umschrieb Lisa Bringsken ihren Einstieg in die Konkurrenz im 2er Frauen. Auf der Fläche war davon wenig zu spüren. Am Ende entschied ein winziges Plus (139,53:139,96) gegenüber Wurth/Nattmann für einen goldenen EM-Tag an der Seite von Schwester Lena. Und weil die hochdotierten Schweizerinnen im Vierer völlig aus dem Takt gerieten, setzte das BDR-Quartett aus Steinhöring den Titelkämpfen die Krone auf.
Das gelang im Radball nur fast. Bronze für Bernd und Gerhard Mlady, die im Halbfinale an den Defensivkünstlern aus der Schweiz scheiterten. „In der Offensive hat uns das Durchschlagsvermögen gefehlt“, so die beiden Franken, im Regenbogentrikot angetreten. Der Titel ging an Österreich, Labsal für die WM-Zweiten Schnetzer/Bröll, in Topform fast unschlagbar.

Klaus Dobbratz
 
07.06.2018

Zeitplan und Meldeliste HM Bahn


Siehe download /* Siehe download*/ ... weiter
 
06.06.2018

Trainerseminar Radball/Radpolo


Die Ausschreibung für den 4.August ist unter Ausschreibungen veröffentlicht. /* Die Ausschreibung für den 4.August ist unter Ausschreibungen veröffentlicht.*/ ... weiter
 
25.05.2018

Geschäftsstelle und Europameisterschaft Halle Elite


Die Geschäftsstelle ist wegen der Europmeisterschaft Halle vom 30.Mai - 2.Juni nicht besetzt. /* Die Geschäftsstelle ist wegen der Europmeisterschaft Halle vom 30.Mai - 2.Juni nicht besetzt. */ ... weiter
 
22.05.2018

Programm EM Halle


Das vorläufige Wettkampfprogramm steht als download zur Verfügung. /* Das vorläufige Wettkampfprogramm steht als download zur Verfügung.*/ ... weiter
 
21.05.2018

Förderbescheid an den RSC Ahnatal-Weimar für BMX-Arena


Die BMX-Anlage in Ahnatal-Weimar existiert seit 2011. Durch Baumaßnahmen im Umfang von ca. 83.100 Euro soll die Sportstätte ausgebaut werden. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat im Rahmen des Sonder-Investitionsprogramms „Sportland Hessen“ einen Förderbescheid über 41.500 Euro an den Radsportclub (RSC) Ahnatal-Weimar e.V. übergeben. „„Der RSC Ahnatal-Weimar wird sicher davon profitieren, sobald die neue zeitgemäße und bedarfsgerechte Anlage /* Die BMX-Anlage in Ahnatal-Weimar existiert seit 2011. Durch Baumaßnahmen im Umfang von ca. 83.100 Euro soll die Sportstätte ausgebaut werden. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat im Rahmen des Sonder-Investitionsprogramms „Sportland Hessen“ einen Förderbescheid über 41.500 Euro an den Radsportclub (RSC) Ahnatal-Weimar e.V. übergeben. „„Der RSC Ahnatal-Weimar wird sicher davon profitieren, sobald die neue zeitgemäße und bedarfsgerechte Anlage */ ... weiter
 
03.05.2018

Öffnungszeiten der Geschäftstelle


Auf Grund des Feiertages am 10.Mai ist die Geschäftsstelleam 11.Mai nicht besetzt. /* Auf Grund des Feiertages am 10.Mai ist die Geschäftsstelleam 11.Mai nicht besetzt.*/ ... weiter
 
03.05.2018

Zwei Deutsche Meistertitel für hessische Hallenradsportler


Bei der Deutschen Meisterschaft des Hallenradsportnachwuchses im württembergischen Nufringen konnten die sich die Radballer der Junioren und die Radpolospielerinnen die Goldmedaillen sichern. In der gut besuchten Halle fanden die Sportler beste Bedingungen vor. Dies wurden auch von den Sportler gelobt. Im 1er-Kunstradsport der Junioren erreichte Nico Rödiger vom RSV Langenselbold den vierten Platz. Er lag nur 0,24 Punkte hinter dem Drittplatzie /* Bei der Deutschen Meisterschaft des Hallenradsportnachwuchses im württembergischen Nufringen konnten die sich die Radballer der Junioren und die Radpolospielerinnen die Goldmedaillen sichern. In der gut besuchten Halle fanden die Sportler beste Bedingungen vor. Dies wurden auch von den Sportler gelobt.
Im 1er-Kunstradsport der Junioren erreichte Nico Rödiger vom RSV Langenselbold den vierten Platz. Er lag nur 0,24 Punkte hinter dem Drittp*/ ... weiter
 
03.05.2018

Veranstaltungsabsage RTF


Der RV Korbach hat seine RTF am 13.Mai 2018 Durchs Ferienland Waldeck Nr 3142 aus organisatorischen Gründen abgesagt. Seine beiden anderen Veranstaltungen am 12.Mai 22.Int. 3-Seen-Radmarathon und 3-Seenrundfahrt finden statt. /* Der RV Korbach hat seine RTF am 13.Mai 2018 Durchs Ferienland Waldeck Nr 3142 aus organisatorischen Gründen abgesagt. Seine beiden anderen Veranstaltungen am 12.Mai 22.Int. 3-Seen-Radmarathon und 3-Seenrundfahrt finden statt.*/ ... weiter
 
01.05.2018

Meldeliste HM 1er Straße


siehe download. Fehler in der Melde-eMail In der hessischen Fassung der Ausschreibung ist ein Fehler in der Melde-eMail. Wer über die hessische Version gemeldet hat bitte nochmals die Meldung an wilhelm.sabrina83@gmx.de schicken. Als download eine um die fehlenden Meldungen, soweit möglich, ergänzte Startliste. /* siehe download.

Fehler in der Melde-eMail


In der hessischen Fassung der Ausschreibung ist ein Fehler in der Melde-eMail. Wer über die hessische Version gemeldet hat bitte nochmals die Meldung an wilhelm.sabrina83@gmx.de schicken.
Als download eine um die fehlenden Meldungen, soweit möglich, ergänzte Startliste.*/ ... weiter
 
01.05.2018

Meldeliste HM MTB XCO


siehe download /* siehe download*/ ... weiter
 
17.04.2018

startliste HM Kunstfahren Schüler


siehe downlaod /* siehe downlaod*/ ... weiter
 
17.04.2018

Startliste 3. D-Kadersichtung


siehe download /* siehe download*/ ... weiter
 
Ältere Radsportnachrichten
16.04.2018: Protokoll zur Hauptversammlung
12.04.2018: Hallenradsport - Radball U17 / U19 - Vier HRV-Teams stehen im DM-Finale
08.04.2018: Geschichte(n) des Frankfurter Radsports
02.04.2018: Nachbetrachtung zur JHV am 18.03.2018 in Ahnatal
01.04.2018: Pressenotiz zur JHV vom 18. März
01.04.2018: Kommissärsaus- und Weiterbildung
29.03.2018: Vakante Positionen im Vorstand/Präsidium
27.03.2018: Viertelfinal-Qualifikation zur DM-Nachwuchs
27.03.2018: Fahrzeugplan 2018
25.03.2018: Redaktionsschluss für Sport in Hessen
25.03.2018: Bericht Jahreshauptversammlung 2018
19.03.2018: Liste Qualifikation HM Kunstfahren Schüler Update
18.03.2018: Liste Qualifikation HM Kunstfahren Schüler
14.03.2018: Trainerfortbildung Kunstradsport
13.03.2018: Termine Kunstradsport 2018/19
08.03.2018: Trainerfortbildung Radball
04.03.2018: Startliste 2. D-Kadersichtung
28.02.2018: Abschluss - Tabelle HM – U 19
28.02.2018: Kommissärsausbildung/-weiterbildung
25.02.2018: Ehrung von Hessens besten RTF/CTF-Breitensportlern
24.02.2018: Termine Kunstradsport 2018/19
24.02.2018: Startliste 1.DKS 2018
24.02.2018: Startliste HM Elite Jugend
23.02.2018: MTB Hessenmeisterschaft 2018
20.02.2018: Einladung Hauptversammlung
11.02.2018: Wochenendlehrgang der U19 Straße
07.02.2018: Protokoll Präsidiumssitzung 14.12.2017